Freitag, 13. Oktober 2017

TuS Dahlheim 1926 e.V. - Sidewalk 2017 mit“Claire`s Kitchen“

Auch in diesem Jahr veranstaltet der Tus Dahlheim wieder ein LIVE-Konzert mit der bekannten Band „SIDEWALK“ in der Gemeindehalle. Als Vorband auf der großen Bühne tritt erstmals „Claire´s Kitchen“auf.
Die Dohlemer Jungs fiebern schon ihrem Auftritt entgegen und hoffen auf viele Zuschauer die ordentlich Party machen.

Der Einlass am 04.11.2017 öffnet ab 20.00 Uhr und „Claire´s Kitchen" beginnen um 20.30 Uhr.

Für die Vorbereitung, Durchführung und besonders dem Aufräumen werden wieder viele Helfer benötigt um dieses Event reibungslos durchführen zu können.

Der Aufbau der Halle ist für Freitag, den 03.11.2017 ab 16.00 Uhr geplant.
Die Aufräumarbeiten finden am Sonntag, den 05.11.2017 ab 11.00 Uhr statt.

Auch werden noch Helfer für die Veranstaltung gesucht. Wer Interesse hat kann sich gerne mit Bernd Stumpf (0151/65110226) oder einem Vorstandsmitglied in Verbindung setzten.

Vorab schon vielen Dank für alle ehrenamtlichen Helfer.


Montag, 25. September 2017

Vertretung des Ortsbürgermeisters

In der Zeit vom 29.09. bis 11.10.2017 wird der Ortsbürgermeister urlaubsbedingt vertreten. Die Vertretung übernimmt vom 29.09. bis 07.10.2017 der I. Beigeordnete Martin Nengel und vom 08.10. bis 11.10.2017 die Beigeordnete Caroline Kabel. Ich bitte um Beachtung.

Dennis Maxeiner, Ortsbürgermeister

Bekanntgabe des Urnenwahlergebnisses der Bundestagswahl 2017


Wahlberechtigt waren 681 Bürger. Davon hatten 310 Bürger Briefwahl beantragt (45,5 %). Diese wurden in der Verbandsgemeindeverwaltung zusammen mit den Briefwählern der übrigen Gemeinden ausgezählt. Daher kann kein Gesamtergebnis für die Ortsgemeinde ermittelt werden.
Die restlichen 371 wahlberechtigten Bürger waren somit aufgerufen am Sonntag, den 24.09.2017, im Wahllokal im Pfarrheim ihre Stimme abzugeben. 301 Stimmen wurden abgegeben. Dies entspricht einer Wahlbeteiligung von 81,13 %.

Auswertung Erststimmen:

Ungültige Erststimmen
4 Stimmen
Gültige Erststimmen
297 Stimmen

Oster Josef
CDU
155 Stimmen
52,2 %
Pilger, Detlev
SPD
91 Stimmen
30,6 %
Zwiernik, Patrick
GRÜNE
12 Stimmen
4,0 %
Glock, Florian
FDP
12 Stimmen
4,0 %
Lenz, Ulrich
DIE LINKE
16 Stimmen
5,4 %
Damson, Thomas
AfD
9 Stimmen
3,0 %
Salm, Marieluise Charlotte
PIRATEN
1 Stimme
0,3 %
Scheer, Stefan
FREIE WÄHLER
1 Stimme
0,3 %


Auswertung Zweitstimmen:

Ungültige Zweitstimmen
3 Stimmen
Gültige Zweitstimmen
298 Stimmen

CDU
146 Stimmen
49,0 %
SPD
79 Stimmen
26,5 %
GRÜNE
23 Stimmen
7,7 %
FDP
15 Stimmen
5,0 %
DIE LINKE
20 Stimmen
6,7 %
AfD
12 Stimmen
4,0 %
FREIE WÄHLER
1 Stimme
0,3 %
NPD
1 Stimme
0,3 %
V-Partei³
1 Stimme
0,3 %

Als Wahlvorsteher habe ich mich über diese überdurchschnittliche Wahlbeteiligung bei der Wahl sehr gefreut und danke daher allen, die ihre Stimme abgegeben haben. Zusätzlich darf ich meinen Dank an den Wahlvorstand aussprechen, der stark verjüngt gut gearbeitet und eine schnelle Auszählung ermöglicht hat.

Dennis Maxeiner
Ortsbürgermeister

Montag, 18. September 2017

Kindergartenkinder lesen Trauben

In der letzten Woche war es soweit: die Dahlheimer Traubenlese am Roten Platz hat wieder stattgefunden. Wie in den vorigen Jahren waren die Kindergartenkinder fleißig und hellauf begeistert, dass sie bei der Weinlese im „Dahlheimer Wingert“ helfen durften. Unter fachgerechter Anleitung von Thomas Bonn, der in der Bornicher Winzergemeinschaft aktiv ist, und dem Ortsbürgermeister Dennis Maxeiner begann die Ernte pünktlich am Nachmittag. Natürlich wanderten bei den Kindern zwischendurch immer wieder ein paar süße Trauben in den Mund. Ständige Qualitätskontrollen müssen eben sein. Nach erfolgreicher Arbeit gab es ein dickes Lob: Die Kinder hatten mehrere Eimer Trauben gelesen. Nach der Arbeit ging es für die Kinder mit der Ernte zurück in die Kita. Die nächste Zeit wird im Kindergarten nun sicherlich genügend hausgemachte Dahlheimer Traubenmarmelade und Traubensaft vorhanden sein.

Dennis Maxeiner, Ortsbürgermeister



Dienstag, 12. September 2017

Suche nach Täter: Familienkatze wurde angeschossen

Von Sonntag, den 10.09.2017, wurde in den Nachtstunden auf Montag, den 11.09.2017, in unserer Gemeinde wahrscheinlich im Bereich der Gartenstraße Kreuzung Im Issel zur Kreuzung Mittelstraße eine Familienkatze (5 Monate) der Familie Müller-Schlemann durch ein Luftgewehr angeschossen. Das verletzte Tier wurde in den Morgenstunden entdeckt und musste in die Tierklinik gebracht werden. Es handelt sich somit um einen schweren Fall von Tierquälerei.

Ich bitte um Mithilfe: Sachdienliche Hinweise zur Ermittlung des/r Täter/s können bei der Ortsgemeinde (Tel.: 06771-8345) oder bei der Polizei St. Goarshausen (Tel.: 06771-93270) abgegeben werden.

Dennis Maxeiner
Ortsbürgermeister