Dienstag, 21. Februar 2017

Fastnachtsumzug 2017

Am Sonntag, den 26. Februar 2017, um 14.11 Uhr ist der Start unseres traditionellen Fastnachtsumzuges.

Ab 12:30 Uhr bis Zugende werden die Ortseinfahrten ortseinwärts halbseitig gesperrt. Dort wird Personal stehen, welches den Parkverkehr regelt und die einfahrenden Autos instruiert.
Ab 14:11 Uhr sind die Ortseinfahrten bis zum Zugende komplett gesperrt. Entlang der Zugstrecke ist absolutes Halteverbot.

Parkmöglichkeiten:

Ortseingang Prath: Parkplätze an der Gemeindehalle, entlang der K 84 Richtung Prath
Ortseingang Kamp-Bornhofen: einseitig entlang der K 103 Richtung Kamp-Bornhofen
Ortseingang Dachsenhausen: Weiherstraße (Gemeindeteil), Am Wald, Unterm Starkeberg, Bergstraße
Ortseingang Wellmich: Am Wald, Unterm Starkeberg, Bergstraße

Schon jetzt ein Dankeschön an die Organisatoren, allen Helfern im Hintergrund und den fröhlichen Narren im und am Umzug. In diesem Sinne: Dohlem Helau!

Dennis Maxeiner
Ortsbürgermeister

Vormerken: Gemeindewanderung im Zeichen des Waldkauz am Samstag, 04. März 2017

Der Gemeindeausschuss Jugend, Bildung und Kultur hat eine tolle Abendwanderung unter dem Motto „ Dem Waldkauz auf der Spur“ organisiert.
Diese findet am Samstag, 04. März 2017, ab 19:00 Uhr (Kreuzung Mittelstraße/Wellmicher Straße) statt. Alle interessierten Bürger sind herzlich eingeladen!
Die Wanderung wird in Kooperation mit den Naturpark Nassau durchgeführt. Als Referenten konnten die bekannten Fachleute Manfred und Ursula Braun gewonnen werden.

Nach einer kurzen Einführung in die Biologie und Ökologie unserer einheimischen Eulen wird versucht, den Waldkauz – Vogel des Jahres 2017 – im Wald nachzuweisen (auch gut für Kinder geeignet, Taschenlampe sinnvoll). Der Abschluss der Wanderung führt uns zur Schutzhütte, wo unsere Jäger für die Verköstigung sorgen. Wohl der Gemeinde, die ihre Jagdpächter aus der eigenen Gemeinde zu wissen weiß.

 
Leitung: Manfred und Ursula Braun (Naturpark Nassau)

Treffpunkt: Dahlheim, Kreuzung Mittelstraße/Wellmicher Straße, 19:00 Uhr

Dauer: ca. 2,5 h


Dennis Maxeiner
Ortsbürermeister


Dienstag, 7. Februar 2017

Volksbank Rhein-Lahn-Limburg spendet Ortsgemeinde 500 € für die Arbeit der Rentnerband

Die "Rentnerband" der Gemeinde Dahlheim kann seit Dezember 2016 stolz auf ihr 10-jähriges Jubiläum zurückblicken. Seit 10 Jahren leisten die Rentner unter der Leitung von Klaus Theis ehrenamtlich wertvolle Arbeit für das Allgemeinwohl unserer Gemeinde. Im Namen der Ortsgemeinde danke ich den vielen Helfern der Rentnerband und hoffe, dass viele weitere Jubiläen folgen werden.
Hier meine Bitte an die vielen „Jungrentner“: Werden Sie auch Teil der Rentnerband und machen Sie durch ihre Mithilfe unsere Gemeinde ein Stück weit lebenswerter.
Seit Beginn meiner Amtszeit stelle ich im Namen der Ortsgemeinde erfolgreich Anträge bei der Volksbank Rhein-Lahn zur Unterstützung der Rentnerband, welche stets mit einer Spende bedacht wurden. Diese fließen meist in die Arbeit der Rentnerband an den Kinderspielplätzen. So konnten hier einige neue Spielgeräte angeschafft werden. Auch für 2017 spendet die Volksbank 500 Euro der Ortsgemeinde für die Arbeit der Rentnerband. Die Ortsgemeinde dankt der Volksbank Rhein-Lahn-Limburg für die Anerkennung des Engagements der Rentnerband durch deren Spende.

Dennis Maxeiner
Ortsbürgermeister

Sprechstunde des Bürgermeisters im Februar

Für den Monat Februar 2017 werden für Sie folgende Sprechstundenzeiten angeboten:

Dienstag, 14. Februar  ..............................  18:00 Uhr - 19:00 Uhr


Die Sprechstundenzeiten sind stets aktuell im Aushang oder auf der Homepage unserer Gemeinde
(www.dahlheim-rlp.de) unter Rathaus --> Ortsbürgermeister einsehbar.

Ihr Dennis Maxeiner
Ortsbürgermeister

Montag, 16. Januar 2017

Wer macht mit beim Dahlheimer Fastnachtsumzug?


Am Sonntag, den 26. Februar 2017, sind die Narren wieder los - der traditionelle Fastnachtsumzug rollt ab 14.11 Uhr durch Dahlheim.

Alle Gruppen (Fußgruppen und Wagen), die aktiv mitwirken möchten, werden gebeten, sich bei Bernd Stumpf, Tel.: 06771 /2 8 02, anzumelden. Bitte Motiv, Personenanzahl und Kontaktdaten angeben.
Die Zugplätze werden wie immer von den Organisatoren vergeben.


Die Organisatoren und die Ortsgemeinde wünschen sich einen bunten und fröhlichen Fastnachtsumzug, gute Stimmung und schönes Wetter. Schon jetzt ein Dankeschön an die Organisatoren, allen Helfern im Hintergrund und den fröhlichen Narren im und am Umzug.

Dennis Maxeiner
Ortsbürgermeister